F E R R A N D   D E U T S C H L A N D   G m b H
Import und Großhandel von Premium-Spirituosen

Mezcal & Tequila

Wo liegt der Unterschied zwischen Tequila und Mezcal?
Die Antwort ist eigentlich recht simpel: Tequila ist die bekannteste Art des Mezcals. Während Mezcal aus allen Agavensorten gewonnen werden darf, ist beim Tequila ausschließlich die „Blaue Agave“ zugelassen. Das ist der größte und entscheidende Unterschied. Wenn man sich die Produktion dieser beiden Spirituosen genauer anschaut, entdeckt man auch dort einige Unterschiede: Beim Tequila darf mit deutlich mehr Fremdzucker gearbeitet werden als bei Mezcal. Mezcals sind zudem meist deutlich rauchig im Geschmack, da die Agavenherzen vor der Destillation gebacken werden und somit ihr rauchiges Aroma bekommen. Dies ist bei Tequila in der Regel nicht der Fall.






Grand Mezcal brachte 2015 seinen ersten Mezcal „La Escondida“ auf den Markt.
Für diesen Mezcal wird ausschließlich die Agavensorte Espadin verwendet. Diese ist die wertvollste und am meisten geschätzte Sorte...


Die Familie Partida Hermosillo produziert Tequila bereits in dritter Generation in einem kleinen Dorf nahe der Ortschaft „Tequila“ im Bundesstaat Jalisco in Mexiko...